Digital Humanities

Wenngleich sich die Startseite des Projektes „Codices Electronici Ecclesiae Coloniensis“ (CEEC, http://www.ceec.uni-koeln.de) mit ein wenig wohlwollender Phantasie als „Retro-Chic“ bezeichnen ließe, verweisen die der Seite zugrunde liegenden Technologien (Framesets, etc.) auf die Frühzeit des World Wide Web. Um das CEEC-Projekt in zeitgemäßem – und responsivem – Webglanz erstrahlen zu lassen, erarbeiteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer…

Read More Postersession zur Neugestaltung des CEEC-Projektes

Übung 1 [Gruppenfindung] — — — Arbeiten Sie innerhalb der Gruppe; teilen Sie sich die folgenden Fragestellungen untereinander auf. Zeit: 15 Minuten. — — — Übung 2a (intuitiv) Überlegen (brainstormen) Sie bitte, was Sie mit den Begriffen „Digital“, „Geisteswissenschaften“, „Digitale Geisteswissenschaften“ verbinden. Worin könnte die Grundanforderung und -herausforderung einer Fachdisziplin „Digitale Geisteswissenschaften“ bestehen? Es gibt…

Read More Sitzungsaufgaben „Ein erster Blick auf Digital Humanities“

ToDo’s Wintersemester 2015 / 2016: Klären, was das ist, „Digitale Geisteswissenschaften“ / „Digital Humanities“ (Annäherung an den Begriff der DH) Projekte und Anwendungen im Anforderungskomplex der DH sichten (z.B. CEEC, Verteilte Digitale Inkunabelbibliothek, https://de.dariah.eu/projekte) Entwickeln (klassisch: Digitale Editionen & Co., nichtklassisch / erfrischend: „Will in Town“) mit Fokus auf mobile Endgeräte (Smartphones, Tablets, etc.) Handwerkszeug:…

Read More Seminarinhalte